Digital-Dienstleister in Ihrer Region
Anbieter. Bewertungen. Jobs.

Aktuelle Beiträge

SER / Bilanz 2017
Starkes Wachstum

Die SER Gruppe hat ihren Umsatz im letzten Geschäftsjahr um 9,4 Prozent auf 67 Millionen Euro gesteigert. Das Management geht davon aus, dass es 80 Prozent des Umsatzes der nächsten mit zufriedenen Bestandskunden tätigen werden kann.

ratgeber.jpg/

Nach Firmenangaben wuchs das operative Ergebnis (EBITDA) ebenso stark wie der Umsatz. Das sei unter anderem auf die gute Entwicklung des Lizenzgeschäfts zurückzuführen, das gegenüber dem Vorjahr mit einem Plus von 25 Prozent deutlich zugelegt habe. Die Service-Umsätze stiegen um elf Prozent.

Insgesamt beschäftigt die SER-Gruppe 550 Mitarbeiter an weltweit 22 Standorten, die Hälfte davon arbeitet im Bereich der Professional Services. Weltweit kooperiert das Unternehmen mit insgesamt 53 erfahrenen Beratungs- und Implementierungspartnern. 180 Mitarbeiter als Produkt-, Lösungs- und Projekt-Entwickler beschäftigt.

550 Mitarbeiter an weltweit 22 Standorten

Den Kundenstamm baute SER nach eigenen Angaben 2017 um mehr als 50 Neukunden mit überwiegend großen Installationen aus. Deutlich über die Hälfte der Kunden stehen länger als zehn Jahre mit der SER-Gruppe in erfolgreicher Geschäftsverbindung. Etwa gut die Hälfte davon sogar mehr als 15 Jahre oder länger. Das Management geht davon aus, dass 80 Prozent des Umsatzes der nächsten vier bis fünf Jahre mit zufriedenen Bestandskunden getätigt werden können. Mit dieser Sicherheit, dem anhaltenden Trend zur Digitalisierung und dem potenziellen Ablösegeschäft lasse sich der Wachstumskurs fortführen.

Veröffentlicht am 04.06.2018


Assoziierte Fokusthemen