Digitalisierung & Dienstleistungen
Auswählen. Ausschreiben. Austauschen.
Wir schaffen AAA-Transparenz.
DIGI.REPORT

Dokumentenmanagement / Transparenzreport
Marktübersicht: DMS & Dienstleistung in Deutschland

Welche Dienstleistungen bieten die führenden Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen (DMS) in Deutschland, um den Software-Betrieb bei Endkunden zu vereinfachen? Diese Frage hat die Redaktion von SERVICE.REPORT.IT in den Monaten Mai und Juni 2019 an 16 führende DMS-Anbieter verschickt und die Ergebnisse im ersten Transparenz-Report „Dokumenten-Management & Dienstleistungen in Deutschland“ zusammengefasst. Die Ergebnisse wurden durch eigene Recherchen ergänzt. 

Dokumentenmanagement.jpg/

Der Transparenz-Report verfolgt das Ziel,
* Übersicht in die Dienstleistungsangebote zu bringen, mit denen die DMS-Anbieter ihren Kunden die Inbetriebnahme bzw. den Betrieb von DMS-Software erleichtern.
* eine Orientierung für das Reaktionsverhalten der Hersteller auf dezidierte Anfragen zu vermitteln.

Den kompletten Transparenzreport können Sie hier herunterladen. 

Transparenz als wichtiger Auswahlfaktor für den passenden Digitalisierungs-Dienstleister

Unternehmen, die die Chancen der Digitalisierung für sich erschließen wollen, sind zunehmend auf externe Dienstleister angewiesen. Das gilt vor allem für kleine und mittlere Unternehmen. Welcher Dienstleister aber bietet die besten Kompetenzen für ein kundenspezifisches Digitalisierungs-Projekt? Und wie zuverlässig führt er Projekte zu Ende?

Um Antworten auf diese Fragen zu liefern, trägt SERVICE.REPORT.IT, das erste Vergleichsportal für Digitalisierungs-Dienstleistungen in Deutschland, im Zuge der AAA-Transparenz-Strategie relevante Informationen aus verschiedenen Quellen zusammen, u.a. die Kompetenz-Profile von Dienstleistern, die Bewertungen von Anwendern sowie die Unternehmens- und Marktberichte der Fachredaktion.

Der vorliegende Transparenz-Report dokumentiert, wie schnell, wie umfangreich und wie verständlich die DMS-Anbieter auf eine redaktionelle Anfrage reagieren. Potenziellen Kunden vermitteln die Ergebnisse einen Eindruck davon, was sie beim Erstkontakt mit diesen Anbietern zu erwarten haben.

Trendbericht, Transparenz-Portraits, Professional Services und Managed Services

Der Transparenz-Report gliedert sich in vier Kapitel.

  • Im Kapitel „Trendbericht DMS“ beschreiben wir die aktuellen Trends im DMS-Markt.
  • Im Kapitel „Transparenz-Portraits“ stellen wir die befragten Anbieter vor und beschreiben ihr Antwortverhalten auf unsere Anfrage. Die Portraits sind alphabetisch sortiert.
  • Im Kapitel „Professional Services“ dokumentieren wir, welche Dienstleistungen die Hersteller bieten, die der Nutzung einer Software vorausgehen, etwa Beratung, Implementierung, Systemintegration, Vertrieb oder Finanzierung.
  • Im Kapitel „Managed Services“ listen wir auf, welche wiederkehrenden Dienstleistungen die Hersteller bieten, die auf der Grundlage von Service Level Agreements vereinbart und abgerechnet werden. Dazu zählen u.a. „Software as a Service“-Angebote für die Pflege, die Wartung, den Betrieb und die Überwachung von Software-Lösungen.

Das Transparenz-Verhalten folgender Unternehmen wurde bewertet:

  • Alfresco
  • Ceyoniq
  • DocuWare
  • D.velop
  • Easy Software
  • ELO Digital Office
  • Fabasoft
  • Hyland
  • IBM
  • Kyocera Document Solutions
  • M-Files
  • Open Text
  • Optimal Systems
  • SER
  • Starke+Reichert GmbH
  • Windream

 

 


Veröffentlicht am 03.07.2019



Assoziierte Fokusthemen