Digital-Dienstleister in Ihrer Region
Anbieter. Bewertungen. Jobs.

Aktuelle Beiträge

Digitale Transformation / Fördermittel
Vereinfachte Antragsstellung für Kommunen

Die komuno GmbH und die IKOR AG wollen bei der Digitalisierung von Fördermittel-Anträgen eng zusammen. Zusätzlich zur Ausschreibung von Investitions- und Kassenkrediten sollen Kommunen künftig auch Fördermittel über die Kommunalplattform komuno beantragen können.

Digitale

Auf komuno schreiben Kommunalkunden Investitions- und Liquiditätskredite effizient sowie revisionssicher aus. Darlehensgeber beantworten die Kreditanfragen mit rechtsverbindlichen Angeboten auf der Plattform. Die Technologiefirma IKOR wiederum begleitet den digitalen Wandel bei Förder- und Geschäftsbanken, Versicherern und der Fertigungsindustrie. Beide Firmen wollen künftig bei der digitalen Beantragung von Fördermitteln eng zusammenarbeiten.

Der integrierte komuno-Förderfinder soll der Kommune dabei anzeigen, welche Fördermittel der teilnehmenden Förderinstitute für ihren aktuellen Bedarf in Frage kommen. Antragsformulare zu den Fördermitteln werden digital zur Verfügung gestellt und teilautomatisch befüllt. Der digitale Prozess soll die Fördermittel-Beantragung bei Kommunen sowie die weitere Verarbeitung bei Förderbanken spürbar vereinfachen. „Ziel ist es, den gesamten Bewilligungsprozess digital abzudecken – vom Fördermittel-Antrag der Kommune bis zum Erhalt des Geldes“, so Robert Wassmer, Geschäftsführer von komuno.

komuno und IKOR planen die Inbetriebnahme über komuno noch in diesem Jahr.

Veröffentlicht am 06.11.2019