Digitalisierung & Dienstleistungen
Auswählen. Ausschreiben. Austauschen.
Wir schaffen AAA-Transparenz.
DIGI.REPORT

Sage / Bilanz 2019
Massiver Gewinneinbruch

Der Softwarehersteller Sage hat seinen Umsatz im abgelaufenen Jahr wieder gesteigert. Der Umbau zur Cloud-Company kommt nach eigenen Angaben gut voran. Allerdings drückt der Schuldenabbau massiv auf den Gewinn.

IT-Sicherheit.jpg/

Der britische Softwarehersteller Sage hat im Geschäftsjahr 2019 (bis 30. September) einen Umsatz von 1,936 Milliarden Britischen Pfund erwirtschaftet. Das waren 4,8 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die wiederkehrenden Umsätze (u.a. aus Cloud-Services) wuchsen zweistellig und trugen nun zu mehr als 75 Prozent zu den Erlösen bei. Vorstandschef Steve Hare kündigte an, diesen Anteil weiter auszubauen. 

Nach unten hingegen zeigte die Entwicklung des Gewinns. Der Grund: Ein Großteil der Überschüsse floss in die Tilgung des Schuldberges, den Hares Vorgänger Steve Kelly durch zahlreiche, sehr kostspielige Übernahmen angehäuft hatte. Die operative Gewinnmarge sank dadurch um vier Punkte auf 19,4 Prozent.

Zentraleuropa wächst schwächer als der Schnitt

Für Deutschland schlüsselt das Unternehmen seine Bilanz nicht mehr auf. Europas größte Wirtschaftsnation trägt schätzungsweise sieben Prozent zum weltweiten Umsatz bei und wird in der Region Zentraleuropa mit Österreich, der Schweiz und Polen bilanziert. Dort stiegen die wiederkehrenden Umsätze um acht Prozent. Das Wachstum lag damit unter dem Firmendurchschnitt.

„Im Geschäftsjahr 2019 haben wir unsere bereits im Vorjahr begonnene strategische Neuausrichtung fortgesetzt“, kommentierte der für die Region zuständige Manager Andreas Zipser. „Mit einem deutlich verstärkten Fokus auf Subskriptions-Angebote und die Lösungen der Sage Business Cloud sowie der damit einhergehenden Konsolidierung des gesamten Produktportfolios haben wir unser Ziel, ein reines SaaS-Unternehmen zu werden, fest im Blick.“

 

Sage Group plc
Umsatz, Ergebnis, Rendite, Schulden
Geschäftsjahr 1 Umsatz (Mio. £) Ergebnis (Mio. £) 2 Rendite (%) Schulden (Mio. £) 3
2019 1936 382 19,7 393
2018 1846 427 23,1 668
2017 1715 348 20,3 813
2016 1439 267 18,6 398
2015 1435 361 25,2 425
2014 1353 299 22,1 437
Quelle: Sage; 1 = Geschäftsjahr: bis 30.9.; 2 = operativer Gewinn; 3 = Net Debt

Veröffentlicht am 24.11.2019