Digitalisierung & Dienstleistungen
Auswählen. Ausschreiben. Austauschen.
Wir schaffen AAA-Transparenz.
DIGI.REPORT

Easy Software AG / Management / DMS-Anbieter
Die Frau für die Plattform

Stefanie Kemp tritt zum 1. März 2020 die neu geschaffene Position als Executive Vice President & Head of Development bei der Easy Software AG an. In dieser Position führt sie die Entwickler- Teams für die bislang getrennten Linien SAP, ECM und ApiOmat.

Dokumentenmanagement.jpg/

Kemp übernimmt damit die Verantwortung für die Produktroadmap und -entwicklung der neuen „Easy One-Plattform“, die verschiedene Content-Services auf einer Platform integriert und basiert auf dem Micro Services Ansatz der ApiOmat Platform basiert. Diese erlaubt es Kunden, ihre Prozesse im Rapid Protyping ohne Programmierung zu digitalisieren.

Entscheidender Beitrag zum Erreichen der Wachstumsziele

Die Plattform bildet den Kern der "Easy 21"-Strategie, mit der CEO Dieter Weißhaar den Mülheimer DMS-Anbieter zu neuen Erfolgen führen will. „Innovative Lösungen und Wachstum in der Cloud sind entscheidende strategische Ziele der Unternehmensstrategie Easy 21“, heißt es in der Firmenmeldung. „Kemp leistet in ihrer Position einen entscheidenden Beitrag zum Erreichen der Wachstumsziele.“

Kemp bringt vielfältige Erfahrungen in der Leitung und Transformation globaler IT Organisationen aus verschiedenen Branchen mit. Zuvor war sie u.a. beim Finanzdienstleister Lowell Financial Ltd, beim Energieversorger Innogy und beim Maschinenhersteller Vorwerk tätig.


Veröffentlicht am 12.01.2020



Assoziierte Fokusthemen