Digital-Dienstleister in Ihrer Region
Anbieter. Bewertungen. Jobs.

Aktuelle Beiträge

Eco-Verband / Akademie
Austausch zwischen Anwendern und Anbietern

Eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft, will über die hauseigene Deutsche Medienakademie (DMA) künftig praxisnahe Bildungsangebote für Fach- und Führungskräfte der IT- und Digitalwirtschaft sowie interessierte Anwender anbieten.

Unter dem Label „eco Akademie der Internet- und Digitalwirtschaft“ will der Verband künftig Wissen und Orientierung zu internetgetriebenen Themen, Innovationen und Hypes vermitteln. „Mit der eco Akademie etablieren wir ein Kompetenzaufbau- und Weiterbildungsprogramm sowohl für Fach- und Führungskräfte der IT- und Digitalwirtschaft als auch für Vertreter der Anwenderindustrien“, sagt Hauptgeschäftsführer Harald A. Summa. „Wir wollen damit noch effektiver Impulse setzen für ein freies, technik- und netzneutrales sowie leistungsstarkes Internet und so zur Wettbewerbsfähigkeit der deutschen ITK-Unternehmen und zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Deutschland insgesamt beitragen.“

Roundtable-Formate bevorzugt

Beabsichtigt ist, einen Schwerpunkt auf sogenannte Roundtable-Formate zu legen, die einen Austausch zwischen der Internetwirtschaft und den Anwenderindustrien auf Augenhöhe zu relevanten Fragestellungen der digitalen Transformation ermöglichen. Ein weiterer Baustein des neuen Bildungsangebotes soll der digitale Wissenstransfer über Online-Plattformen in Form von Webinaren oder E-Learning-Kursen sein.

Mit einem ausgewählten Trainer- und Referentennetzwerk aus Forschung und Praxis sowie herstellerübergreifenden, produktneutralen Seminaren und Praxis-Workshops will die Akademie ein hohes fachliches Niveau bieten.

Als 100prozentige Tochter der eco Service GmbH soll sich die DMA dafür mit der DE-CIX Academy synchronisieren, die ebenfalls zum eco-Verband gehört. Die DE-CIX Akademie  bietet u.a. Webinare für die fachspezifische Weiterbildung, beispielsweise in Kommunikations- und Zusammenschaltungs-Technologie an.

Veröffentlicht am 16.04.2018