Digitalisierung & Dienstleistungen
Auswählen. Ausschreiben. Austauschen.
Wir schaffen AAA-Transparenz.
DIGI.REPORT

Computer Compass Gruppe / Bilanz 2017
Mehr Marktanteile

Der IT-Einkaufsverbund Computer Compass Gruppe hat 2017 erstmals mehr als 200 Millionen Euro an Umsatz erzielt.

IP-Telefonanlagen

Mit 213 Millionen Euro lagen die Erlöse 8,6 Prozent über dem Vorjahr. Damit übertrafen sie die Planungen nach eigenen Angaben deutlich. Zahlen zum Außenumsatz und Mitarbeitern liegen für 2017 noch nicht vor.

Erneut wuchsen die Produktgruppen Security, Storage und Netzwerktechnologien am deutlichsten. „Im wichtigen Geschäftsbereich Managed Print Services (MPS) verzeichnen wir nach wie vor einen enormen Preisverfall“, erklärt Geschäftsführer Dirk Henniges. „Das stabile Ergebnis in diesem Bereich war nur durch das Gewinnen von zusätzlichen Marktanteilen und dem damit verbunden Wachstum erreichbar.“

Dem starken Preisverfall im Paper-Output-Bereich will die Gruppe durch ein Wachstum im Bereich Solutions und durch weitere Gewinnung von Marktanteilen entgegenwirken. Um das Wachstum weiter zu unterstützen haben die Gesellschafter im November letzten Jahres eine Kapitalerhöhung beschlossen.

 

Computer Compass Gruppe GmbH & Co. KG

Geschäftsjahr 1

Außen-Umsatz  (Mio. €)

Einkaufs-Volumen (Mio. €) 2

Mitarbeiter

2017

n.n.

213

n.n.

2016

688

196

4.416

2015

659

188

4.138

2014

648

183

3.910

2013

627

175

3.598

2012

531

165

3.504

2011

568

165

3.380

2010

506

145

3.121

2009

483

134

2.737

2008

499

160

2.695

2007

498

146

2.624

2006

478

134

2.445

Quelle: Compass Gruppe; 1 = bis 31.12. , 2 = nur IT-Infrastruktur und Drucksysteme;

 


Veröffentlicht am 25.04.2018